100 Jahre Frauenwahlrecht

Der Internationale Frauentag wird 100 Jahre alt. Schon viel länger kämpfen Frauen für echte Gleichberechtigung. Die Frauenbewegung hat unglaublich viel erreicht. Die grüne Frauenquote ist ein Meilenstein, der erfolgreich vormacht, wie Gleichstellung gelingen kann. Seit 25 Jahren prägt sie grüne Politik und bringt andere in Zugzwang. Darauf sind wir stolz und auch daran wollten wir mit einer Feier und der Zeitreise durch die Geschichte der Gleichstellung erinnern.
Bei unserer Kulturveranstaltung mit dem Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht! – Frauen, Feminismus, Gleichstellung – Wo stehen wir heute?“ kam es am Sonntag, dem 18. März im Kulturtreff in Unteröwisheim zu einem lebendigen Erfahrungsaustausch mit zahlreichen Besucher*innen. Veranstalter war der Grüne Ortsverband Kraichtal. Es sprach Eva Zimmermann aus Oberöwisheim. Sie ist Referentin für Gender (soziale Geschlechterforschung), Lebensalter und Lebensformen in der Frauenarbeit.
Doch trotz aller Veränderungen. Noch immer erhalten Frauen weniger Gehalt als Männer, sind unterrepräsentiert in Führungsetagen und haben weltweit weniger Rechte als Männer. Deshalb kämpfen wir weiter, wofür die Grünen seit der Gründung stehen. Wir wollen, dass dieses Selbstverständnis endlich gesellschaftliche Normalität wird. Für eine gleichberechtigte Gesellschaft.

Verwandte Artikel