Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten

© ToHa

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu, und was haben wir nicht alles nicht erlebt: Wir haben wegen Corona mehrere geplante Veranstaltungen absagen müssen, uns nur noch virtuell getroffen und die Jahreshauptversammlung größtenteils maskiert abgehalten.

Trotzdem hat sich unsere Mitgliederzahl abermals erhöht, was beweist, wir GRÜNEN bewegen was, auch in Zeiten der Pandemie.

Dieses Weihnachten ist anders als bisher, aber vielleicht fällt es deshalb leichter, sich auf die eigentlichen Werte zu besinnen

Lassen wir das Jahr einmal Revue passieren:

Donald Trump hat uns bewiesen, dass Demokratie nur von innen zerstört werden kann.

Während hierzulande Coronaleugner von Unterdrückung und Diktatur reden, sich infamerweise mit Opfern des Faschismus gleichsetzen, ein C-Promi-Koch in Berlin den Veganismus in Verruf bringt, sieht Unterdrückung anders aus, herrscht immer noch Krieg in Syrien, im Jemen und anderswo.

Die Natur hat uns wieder einmal gezeigt, dass mit ihr nicht zu spaßen ist. Neben COVID-19 werden extreme, katastrophale Waldbrände wie in Nordkalifornien und Oregon zur Norm statt Ausnahme, Überschwemmungen und Orkane verwüsten ganze Landstriche. Kurzum, die Erde brennt ganz real, aber auch politisch.

Lasst uns 2021 dafür sorgen, dass es besser wird

Kraichtal hat im kommenden Jahr drei bevorstehende Wahlen: Bürgermeister*in, Landtag und Bundestag.

Wähle GRÜN! Gib im Herbst Deine Zweitstimme BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Deine Erststimme sowieso.

So können wir dann mit einem guten Gewissen im Kreise unserer Lieben in ein glückliches GRÜNES Jahr 2021 rutschen!
Eure Kraichtaler GRÜNEN

Verwandte Artikel