8. März = Internationaler Frauentag

Der Internationale Frauentag entstand als Initiative im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation von Arbeiterinnen.

Clara Zetkin und Rosa Luxemburg 1910

Initiiert wurde er 1910 von der deutschen Sozialistin Clara Zetkin auf dem zweiten Kongress der sozialistischen Internationale in Kopenhagen. 1911 wurde er in Deutschland zum ersten Mal gefeiert. Die Vereinten Nationen erkoren ihn später als Tag für die Rechte der Frau und den Weltfrieden aus.

Seit 2019 ist er in Berlin ein Feiertag

Berlin ist das erste und bislang einzige Bundesland, das den Internationalen Frauentag zum gesetzlichen Feiertag erklärt hat.

In vielen deutschen Städten wird jedes Jahr am 8. März bei Veranstaltungen die Gleichstellung der Geschlechter thematisiert. Anlässlich des 110jährigen Jubiläums in diesem Jahr laden wir Euch ein, Euch mit den Meilensteinen der Frauengeschichte in Rätselform zu beschäftigen. Testet Euer Wissen, wir wünschen viel Spaß dabei!

Quiz 110 Jahre Internationaler Frauentag

Verwandte Artikel